Download
Wer stellt sich zur Wahl?
Die Kandidatinnen und Kandidaten.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.2 MB

Gemeindewahlen in der Evangelisch-reformierten Gemeinde Borkum

 

 

Samstag, 2. März

 

14.30 -18 Uhr: Ökumenischer Kinderbibeltag

 

14-15 Uhr & 18-19 Uhr: Wahlmöglichkeit
im Calvin-Haus

 

 

 

Sonntag, 3. März

 

10 Uhr: Familienfreundlicher Gottesdienst
in der Ev.-ref. Kirche

 

10.45 - 17 Uhr: Wahlbüro im Calvin-Haus
mit Wahl- und Spielecafé

 

Kaffee, Tee, kalte Getränke & Kuchen,
viele neue und bekannte Gesellschaftsspiele

 

17 Uhr: Öffentliche Auszählung

 

 

 

Alle drei Jahre werden in den Gemeinden der Evangelisch-reformierten Kirche die Hälfte der Mitglieder in Kirchenrat und Gemeindevertretung gewählt - auch auf Borkum! Wegen “Insulaner unner sück” finden die Wahlen bereits am Sonntag, den 3. März, statt.

 

 

Für das Wahlwochenende lädt die Gemeinde alle Insulanerinnen und Insulaner ein, den Gottesdienst und das Wahlcafé zu besuchen.

 

 

Alle, die gerne spielen, sind ebenfalls eingeladen: Es gibt einen großen Spieletisch mit vielen bekannten und weniger bekannten Gesellschaftsspielen - und viel Platz, so dass sich niemand gestört fühlen muss.

 

Kommen Sie gerne vorbei -
auch wenn Sie nicht bei uns wählen können!

 

 

Das Wichtigste in Kürze: Wahlberechtigt sind alle Gemeindeglieder ab 14 Jahren. Sie haben eine Wahlbenachrichtigung per Post bekommen. Gewählt werden der Kirchenrat (er leitet die Gemeinde) und die Gemeindevertretung (sie unterstützt ihn in vielen praktischen Fragen und entscheidet bei personellen Entscheidungen sowie bei Pacht- und Finanzangelegenheiten mit).

 

 

In der Verfassung der reformierten Kirche ist vorgesehen, dass alle, die dazu in der Lage sind, einmal diese Verantwortung übernehmen.

 

 

Im Kirchenrat sind drei, in der Gemeindevertretung sechs Sitze zu besetzen.

 

Es gibt diesmal jeweils einen Listen-Wahlvorschlag. Er bedarf zur Annahme einer Mehrheit von 2/3 der abgegebenen Stimmen.

 

Wir glauben, dass wir mit den Kandidatinnen und Kandidaten einen guten Querschnitt aus vielen Bereichen unseres Gemeindelebens gefunden haben.

 

Zeigen wir ihnen unsere Unterstützung mit einer starken Wahlbeteiligung!

 

 

Der Kirchenrat